DSGVO in der Praxis

buchen Sie jetzt Ihre Informationsveranstaltung

Wissen Sie welche neuen Pflichten und Aufgaben Sie als Unternehmer ab dem 25. Mai 2018 erfüllen müssen?

Wir informieren Sie bei dieser Veranstaltung kompakt und praxisorientiert – so vermeiden Sie hohe Strafen!

 

 

Vortragende:

  • Mag. Robert Reitmann (Jurist)
  • Konrad Aspetzberger (IT-Spezialist)

Inhalt:

  • Sie erfahren von Experten, was die DSGVO für Sie als Unternehmen in der Praxis bedeutet
  • Informationen über geeignete DSGVO-Tools (DataReporter©)
  • So funktioniert die Umsetzung der DSGVO im ERP und CRM System (SelectLine)

 

 

Buchen Sie jetzt Ihre DSGVO-Schulung

kompakt und praxisnahe

 

 

Termine

Datum Ort Thema Preis Buchung
26.04.2018 09:00 – 13:00 Schwanenstadt, OÖ DSGVO in der Praxis € 99,00 exkl. MwSt. Jetzt buchen!
03.05.2018 09:00 – 13:00 Schwanenstadt, OÖ DSGVO in der Praxis € 99,00 exkl. MwSt. Jetzt buchen!

Hintergrund der DSGVO

Die kommende EU-Datenschutz-Grundverordnung ersetzt ab dem 25. Mai 2018 die bisher geltende EU-Datenschutzrichtlinie (Richtlinie 95/46/EG). Das Ziel der DSGVO ist ein einheitliches Datenschutzrecht in der gesamten EU. Dabei steht die Kontrolle des einzelnen Bürgers über seine personenbezogenen Daten im Mittelpunkt.

Was bedeutet das?
Bürger müssen dank DSGVO nun leichter Zugang zu ihren personenbezogenen Daten erhalten. Unternehmen müssen Nutzer auf Anfrage informieren können, welche personenbezogenen Daten gespeichert wurden, wer diese Daten nutzt und in welcher Form sie verarbeitet werden.

 

Herausforderungen für Unternehmen

Für Unternehmen hat die neue DSGVO in der EU weitreichende Folgen. Denn unter dem Stichwort Privacy by Design oder auch Privacy by Default müssen sie jederzeit in der Lage sein, detaillierte Auskünfte über die von ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten zu geben. Ansonsten drohen Unternehmen erhebliche Bußgelder von bis zu 20 Millionen Euro. Bei Großunternehmern kann das Bußgeld sogar bis zu 4 % vom weltweiten Jahresumsatz (!) betragen.

 

 

Gehen Sie auf Nummer sicher und setzen Sie auf SelectLine – wir regeln die ERP Anforderungen der DSGVO und Sie konzentrieren sich auf Ihr Business

 

 

 

Abschließende Anmerkung

Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen weder eine verbindliche Rechtsberatung zum Umgang mit Ihren Daten geben können noch dürfen und dass daher alle Angaben ohne Gewähr sind. Der Zweck dieses Beitrags ist es, Sie über die anstehenden Änderungen zu informieren und Ihnen einen Anhaltspunkt für weitere Maßnahmen zu geben. Es ist in jedem Fall ratsam, dass Sie sich zum Thema Datenschutz durch einen Datenschutzbeauftragten/-experten beraten lassen.